Bedingungen der European Speed Club-Mitgliedschaft

1. Unser Ziel

Einen Sportwagen zu besitzen, ist ein exklusives Hobby und manchmal wird noch mehr daraus. Die schnelle Leidenschaft hat einen schnell gepackt. Flieger erzählen gerne vom Fliegen, unsere Piloten vom richtigen „Drive“. Die Aufnahme in den Club Circle ist limitiert. Außer der anregenden Gesellschaft genießen unsere Clubmitglieder natürlich weitere Vorteile, die im Einzelnen gesondert aufgeführt werden. Auch ein persönlicher Travel Service hilft bei Planung und Buchung von An- und Abreisen zu Veranstaltungen. Clubmitglieder besitzen eine persönliche, „silberne Startnummer“und haben mehr vom Fahren, denn sie teilen Ihre Begeisterung mit Freunden und Gleichgesinnten.

2. Vorteile und Leistungen im Überblick

  1. Jedes Clubmitglied bucht seine Veranstaltungsteilnahme zu Sonderkonditionen.
  2. Bei ausgebuchten Veranstaltungen rücken Clubmitglieder in der Warteliste auf die Pole Position.
  3. Jedes Clubmitglied ist berechtigt, am ESC Driver Award teilzunehmen. Die besten drei Clubmitglieder eines jeden Jahres werden zu einer kostenlosen Teilnahme an den GT Corse Ferrari Testtagen eingeladen. Die jeweiligen Sieger des Vorjahres, werden im Folgejahr aus Gründen der „Chancenförderung“ nicht bei der laufenden Preisvergabe berücksichtigt.
  4. Jedes Clubmitglied bekommt eine individuelle silberne Startnummer zugeteilt, die er für die Dauer seiner Clubmitgliedschaft exklusiv behält. Die gewünschte Nummer kann das Clubmitglied aus der Liste der noch freien Nummern selbst bestimmen. Anhand der silbernen Startnummern erkennen sich die Clubmitglieder untereinander.
  5. Jedes Clubmitglied kann sein Fahrzeug über den ESC-Partner Allianz Versicherungen für den Besuch aller ESC-Trainingsveranstaltungen Vollkasko versichern.
  6. Ausschließlich ESC-Mitglieder erhalten die Restplatzangebote unter dem Begriff  „FinalCall“ zu Sonderkonditionen.

3. Einkaufsvorteile

  1. Jedes aktive Clubmitglied erhält Sonderkonditionen bei der Buchung von ESC Veranstaltungen. Die Höhe der Vergünstigung unterscheidet sich je nach Veranstaltung, jedoch kann in der Regel von 5 bis 10 % Einkaufsvorteil je € 1.000,– Umsatz ausgegangen werden.
  2. Der Einkaufsvorteil wird der jeweiligen Buchung direkt zugeordnet.
  3. Die Einkaufsvorteile gelten für die direkten Veranstaltungsleistungen nicht jedoch für Transfer, Hotel- und Bewirtungsleistungen.
  4. Die Einkaufsvorteile werden bei der jeweiligen Buchung sofort berücksichtigt.
  5. Die Clubmitglieder Sonderkonditionen können nicht auf Dritte übertragen werden.
  6. Clubmitglieder, die über Dritte an ESC-Veranstaltungen teilnehmen, etwa über Porsche-Zentren, erhalten ebenfalls Ihre Teilnahme zu Sonderkonditionen.

4. Einkaufsvorteile bei Partnerunternehmen

  1. Der ESC hat Kooperationen mit Partnerunternehmen abgeschlossen und ist bestrebt, den Kreis der exklusiven Partnerunternehmen zu erweitern. Aktuell sind dies z.B., Goodyear Dunlop sowie die Geisel Hotels. Die Partnerunternehmen sind zukünftig auf unserer Homepage einzusehen bzw. telefonisch in unserem Büro zu erfragen. Der ESC benennt dabei die Kooperationspartner und möglichen Einkaufsvorteile die ein Clubmitglied bei einem Kooperationspartner erhält.

5. Die ESC Club Series

ESC Club Series ist kein Rennen. Es wird auch nicht auf Zeitenjagd gegangen. Vielmehr krönt die ESC Club Series die besten Teilnehmer eines Fahrsicherheitstrainings auf einer Renn- oder Teststrecke. Geehrt werden alle Fahrer, die durch eine perfekte Linie, Übersicht und Dynamik glänzen. Neben der subjektiven Beurteilung der ESC Coaches und Marshalls wird auch der Einsatz unserer objektiven Datarecordingsysteme aufzeigen, wenn der Bremspunkt vielleicht doch ein wenig zu spät oder „the corner to tight“ war. Eine berücksichtigende Handicap-Wertung sorgt für die faire Betrachtung unterschiedlichster Sportwagentypen und Fahrerprofile.  Die besten 3 ESC-Mitglieder mit der höchsten Punktzahl eines jeweiligen Kalenderjahres erhalten die Einladung zur abschließenden jährlichen ESC Club Series.

  1. Wie wird diese Punktzahl ermittelt? Je Fahrer werden die besten 5 Einzelergebnisse eines Jahres zur Wertung herangezogen und addiert. Eine Nichtteilnahme wird mit 0 Punkten gewertet. Somit erfolgt eine Wertung auch bei beispielsweise nur zwei besuchten Veranstaltungen im Jahr. Beurteilt werden Linie, Stil, Übersicht und Dynamik. Die genannten Kriterien führen zu einer abschließenden Punktebeurteilung. Für den Fall eines „Ausritts“ in ein Kiesbett, ohne dass das Fahrzeug aus eigener Kraft dieses wieder verlassen kann, erfolgt keine Beurteilung und Punktevergabe.
  2. Der ESC weist darauf hin, dass die ESC Club Series kein Rennen ist. Er ist auch nicht beim DMSB als solches angemeldet. Es erfolgt kein stehender oder sogenannter fliegender Start. Die ESC Club Series dient nicht zum Erzielen einer Höchstgeschwindigkeit oder zum Fahren auf Zeit. Es werden ausdrücklich keine Rundenzeiten gestoppt. Die ESC Club Series hat zum Ziel, den Umgang mit dem Auto im Rahmen des durchgeführten Fahrsicherheitstrainings zu perfektionieren und so präventiv Gefahren im Straßenverkehr abzuwenden und zu vermeiden. Die Beurteilung erfolgt ausschließlich durch die Mitarbeiter des ESC nach den vorbenannten Kriterien. Der Rechtsweg gegen das Jahresgesamtresultat oder vorhergehende Einzelresultate ist ausgeschlossen.

6. Persönliche silberne Startnummer

Jedes Clubmitglied erhält für die Dauer seiner Clubmitgliedschaft eine permanente Startnummer. Diese Startnummer kann das Clubmitglied selbst aus den noch vorhandenen freien Startnummern auswählen.

7. Versicherungsschutz

Der ESC-Partner, die Allianz Vertretung C. Häp, bietet exklusiv allen Clubmitgliedern einen Jahres Vollkaskoversicherungsschutz an, der ausschließlich auch den Besuch sämtlicher ESC-Veranstaltungen abdeckt. Alle Clubmitglieder, die diesen Schutz in Anspruch nehmen, erhalten zudem einmalig 100 Meilen ihrem Konto gut geschrieben.

8. Final Call /Restplatzbörse

  1. Bei vereinzelten Veranstaltungen entscheidet der ESC über mögliche Restplätze, die er seinen Clubmitgliedern exklusiv anbietet. Diese Restplätze werden unter dem Begriff „FinalCall“ angeboten und sind zu besondern Konditionen zu buchen.

9. Mitgliedschaft und Mitgliedsbeitrag

Die Mitgliedschaft wird gültig mit Bestätigung des Eingangs der Anmeldung und Zuteilung der persönlichen silbernen Startnummer durch den ESC. Mitglied kann jede volljährige natürliche Person werden. Der ESC behält sich jedoch vor, bei Vorliegen persönlicher Hinderungsgründe, die beantragte Mitgliedschaft abzulehnen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Mitgliedschaft im ESC.  Die Mitgliedsgebühr je Kalenderjahr beträgt € 555,- inkl. MwSt. und ist mit der Anmeldung fällig. In den Folgejahren wird der Mitgliedsbeitrag zum Jahresanfang vom angegebenen Konto abgebucht. Sofern eine Mitgliedschaft nach dem 01.01. eines jeden Jahres in Kraft tritt, wird der volle Mitgliedsbeitrag für das Kalenderjahr berechnet. Mit Anmeldung der Mitgliedschaft erhalten die Clubmitglieder die Zugangsdaten zur Auswahl ihrer persönlichen Startnummer.
Nach Auswahl der Startnummer erhalten alle Clubmitglieder ihre persönlichen Unterlagen sowie die eigene persönliche silberne Startnummer.

10. Kündigung der Mitgliedschaft

Eine Kündigung der Mitgliedschaft ist nur zum Ende eines Kalenderjahres mit einer Frist von 4 Wochen zum Jahresende möglich. Die Kündigung muss schriftlich erklärt werden und an unsere Zentrale in Oberursel versendet werden. Die Kündigung ist ohne Angabe von Gründen möglich. Eine Rückerstattung bzw. Teilrückerstattung der Mitgliedsbeiträge ist nicht möglich, auch nicht im Falle besonderer persönlicher Umstände des Mitglieds, wie z. B. Führerscheinverlust oder mangelnder körperlicher Leistungsfähigkeit.  Der ESC behält sich vor, das Meilenprogramm einzustellen, dies ist nur zum jeweiligen Jahresende eines jeden Jahres möglich. Im Falle der Programmbeendigung behalten die gesammelten Meilen noch 6 Monate über die Beendigung hinaus ihre Gültigkeit und können eingelöst werden.

11. Ausschluss eines Clubmitgliedes aus dem ESC

Der ESC behält sich vor, ein Clubmitglied im Falle der Unwürdigkeit, wiederholter Störung des Clubgedanken, wiederholter Missachtung gegen Anweisungen der Coaches, bei Gefährdung anderer Clubmitglieder und Teilnehmer von ESC-Veranstaltungen nach vorheriger Abmahnung, die mündlich oder schriftlich erfolgen kann, aus dem ESC auszuschließen. Im Falle des Ausschlusses, über den allein der ESC entscheidet, erfolgt keine Rückzahlung, auch keine teilweise Rückzahlung des Mitgliedsbeitrages. Die angesammelten Bonusmeilen verfallen und das ausgeschlossene Mitglied hat seine persönliche silberne Startnummer zurückzugeben, die in jedem Falle im Eigentum des ESC verbleibt.

12. Datenschutz

Die mit der Teilnahme verbundenen personenbezogenen Daten werden für Zwecke, die der Durchführung des Meilenprogramms und einer gebuchten Veranstaltung dienen, verarbeitet und genutzt. Zu Werbezwecken erfolgt keine Datenübermittlung an Partnerunternehmen oder an Dritte.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus der Mitgliedschaft im ESC gilt Deutsches Recht, Gerichtsstand für eventuelle Streitigkeiten zwischen dem Clubmitglied und dem ESC ist Bad Homburg v. d. H..

Der ESC wünscht viel Spaß beim Meilen sammeln.

Menü